funkmiet.jpg

Über H. Bloch Termintransporte

Zum Ende des Jahres 1967 übernahmen Herbert und Brigitte Bloch den Taxibetrieb des ehemaligen Familienunternehmens Offergeld. Zu dieser Zeit bestand der Fuhrpark aus vier Fahrzeugen. Durch die Kundenfreundlichkeit, den Service aber auch der gewohnt guten Qualität setzte sich das Unternehmen Bloch gegenüber den Mitbewerbern immer weiter durch. Das erlaubte schließlich die Vergrößerung  der Fuhrparkflotte. Dabei war der Schwerpunkt des Unternehmens immer schon auf den Flughafentransfer, der Personen- und Krankenbeförderung fixiert. Selbst durch Klub- und Vereinsfahrten verbesserte sich das Image rasant.

Ende der 80ziger Jahre schließlich begann das Unternehmen mit der Beförderung sowohl zeitkritischer Güter als auch Kurierfahrten. Auch darin bewies das Unternehmen H. Bloch Termintransporte Qualität durch Zuverlässigkeit und termingerechter Lieferung. Letztendlich musste auch nach dieser Dienstleistungs- erweiterung der Fuhrpark ausgestattet werden. So wurde das Unternehmen nach und nach mit kleinen und großen Transportern sowie Anhängern fast aller Größen ausgestattet. Mittlerweile gehört der Termintransport zu dem zweiten Geschäftsbereich und Standbein den H. Bloch Termintransporte überregional abwickelt. Ab 1999 schließlich trat Markus Bloch (Sohn) als Mitunternehmer in den Betrieb ein. Dieser hatte bereits zwischen 1994 und 1997 eine Ausbildung zum Speditionskaufmann erfolgreich beendet.

Mit seiner Hilfe wurde das Familienunternehmen H. Bloch im Geschäftsbereich der Termintransporte immer weiter ausgebaut und optimiert. Der damalige Standort in der Petronellastraße wurde schließlich zu klein. So bot sich ab Mai 2004 die Gelegenheit die bis dahin umgebauten und erweiterten Fuhrparkhallen in Baesweiler-Beggendorf zu beziehen.

Seither disponieren, verwalten und pflegen H. Bloch Termintransporte den Fuhrpark zur Güterbeförderung in der Langgasse in Beggendorf. Die Personalbeförderung hingegen verblieb in der Petronellastrasse, Baesweiler. Durch die Aufteilung der zwei Geschäftsbereiche ergab sich ebenfalls die Möglichkeit auch die Räumlichkeiten in der Langgasse zu vergrößern um somit den Fuhrpark um 7,5 T-LKW's zu erweitern. Wieder einmal konnte sich das Familienunternehmen neuer Anforderungen der Kunden stellen - darunter auch der Umschlag und die Lagerung der Güter in der Langgasse.

Bis heute betreibt das Familienunternehmen H. Bloch die Geschäftsbereiche Termintransport und Personentransport mit großem Einsatz und der Leidenschaft.